Wie sehe ich Termine in meinem eigenem Kalender?

Auf der Homepage werden verschiedene Kalender zur Verfügung gestellt. Diese können im eigenen Kalender hinterlegt werden und sind im folgenden

  • Abfall
  • Dinkelhausen
  • FFW Dinkelhausen

Diese Kalender (exakter Name) müssen im Google Kalender angelegt werden. Personen die einmal angelegt wurden, brauchen sich für das neue Jahr nicht erneut registrieren, da die neuen Daten automatisch, wenn sie vorleigen, eingepflegt werden.

Voraussetzung:
Auf allen Handys oder PC's muss der Google-Kalender installiert sein. Dies ist automatisch bei allen Handy's mit Android Betriebssystem der Fall. Bei iPhones muss eventuell dieser Kalender aus dem Apple App Store installiert werden.

Derjenige, der die Kalender gerne auf seinem Gerät haben möchte, schreibt eine kurze E-Mail an dinkelhausen.info@gmail.com und bittet, dass dieser Kalender ihm zur Verfügung gestellt wird. Es können auch andere E-Mail Adressen angegeben werden. Diese sind in der E-Mail einzutragen.

Es werden folgende weitere Schritte benötigt (weitre Infos erhält man über die Goolge Hilfe):

  • Fügen Sie den Kalender der Liste ihrer eigenen Kalender hinzu (siehe Kalender anderer Personen hinzufügen).
  • Klicken Sie unter Kalender in der linken Seitenleiste auf "Weitere Kalender".
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im Feld Kalender hinzufügen ein.
  • Der Kalender sollte in Ihrer Liste angezeigt werden.
  • Klicken Sie in der Liste auf den Kalender, um Termine in der Kalenderansicht anzuzeigen.

    (https://support.google.com/a/answer/1084801?hl=de)

 

So fügen Sie die Kalender hinzu:


Kalender mithilfe einer E-Mail-Adresse hinzufügen

Kalenderfreigaben anfragen

  • Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  • Klicken Sie auf der linken Seite auf Weitere Kalender.
  • Geben Sie im Feld Weitere Kalender hinzufügen oder Kalender hinzufügen die E-Mail-Adresse der anderen Person ein.
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Abhängig davon, wie der Kalender freigegeben wurde, geschieht Folgendes:
  • Wenn der Kalender noch nicht für Sie freigegeben wurde, wird ein Formular eingeblendet, mit dem Sie um die Freigabe des Kalenders bitten können.
  • Wenn der Kalender bereits für Sie freigegeben wurde, wird er auf der linken Seite unter "Weitere Kalender" angezeigt.
  • Wenn die andere Person keinen Google-Kalender besitzt, haben Sie die Option die Person zur Nutzung von Google Kalender einzuladen.

Genehmigung durch den Administrator

  • Wenn der Kalender noch nicht für Sie freigegeben wurde, wird die andere Person per E-Mail um die entsprechende Freigabe gebeten.

So können Sie den Kalender annehmen:

  • Öffnen Sie auf einem Computer die E-Mail, in der Sie um Zugriff gebeten haben.
  • Klicken Sie auf den Link der E-Mail.
  • Daraufhin öffnet sich die Seite "Einstellungen". Wählen Sie dort eine Berechtigungseinstellung aus und anschließend Person hinzufügen.
  •  Klicken Sie auf Speichern.

Nachdem die andere Person Ihre Anfrage akzeptiert hat, sehen Sie den entsprechenden Kalender auf der linken Seite unter "Weitere Kalender". Wenn Sie den Kalender nicht sehen, aktualisieren Sie die Seite.

Kalender mithilfe eines Links hinzufügen
Wenn es sich bei dem Kalender der anderen Person um einen öffentlichen Kalender handelt, können Sie ihn mithilfe eines Links hinzufügen.

  • Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  • Klicken Sie rechts neben "Weitere Kalender" auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  • Wählen Sie Über URL hinzufügen aus.
  • Geben Sie in dem dafür vorgesehenen Feld die Adresse des Kalenders ein. Die Adresse muss ein ICAL-Link sein.
  • Klicken Sie auf Kalender hinzufügen. Der Kalender wird daraufhin auf der linken Seite unter "Weitere Kalender" angezeigt.

Hinweis: Es kann bis zu 12 Stunden dauern, bis die Änderungen in Ihrem Google Kalender zu sehen sind.

(https://support.google.com/calendar/answer/37100)