Kalbsschulter

Zutaten
für 4-6 Portionen

  • 1 Kg Kalbsschulter ohne Knochen
  • 75 g Speck zum Spicken
  • 3 EL Butter
  • 150 g Wurzelgemüse, geputzt und fein gewürfelt
  • 50 g Schinkenreste, fein gewürfelt
  • 0,5 l Buttermilch
  • Kalbsfond
  • 1 rohgeriebene. mehlige Kartoffel
  • 1 EL Stärkemehl (falls nötig)
  • 6 Sardellenfilets, gewässert und fein gehackt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung


Kalbsschulter mit dem Speck spicken, rollen und zusammenbinden und langsam in Butter rundherum anbraten. Das Wurzelgemüse und die Schinkenwürfel mit anbraten. 6 EL Buttermilch zugeben und zugedeckt dünsten, nach und nach die restliche Buttermilch bis auf 5 EL zugießen. nach 1,5 - 2 H Garzeit das Fleisch herausnehmen und warm stellen, Sauce durch ein Sieb passieren, noch etwas Buttermilch und etwas Kalbsfond zugeben. Die rohe Kartoffel hineingeben und die Sauce damit binden. Zum Schluss die feingehackten Sardellenfilets unterrühren.


Salzkartoffeln und Rotkohl dazu reichen.

 

(Quelle: Chefkoch.de)